Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Make up Factory Academy

 

Veranstalter: ICB Innovative cosmetic brands GmbH
Veranstalter der Aktion www.makeupfactory-academy.de

ICB innovative cosmetic brands GmbH (im Folgenden Make up Factory)
Gaußstraße 13
D-85757 Karlsfeld, Deutschland

Telefon +49 8131 390-05
Telefax +49 8131 390-159
E-Mail facebook@makeupfactory.de
Web www.makeupfactory.de und www.makeupfactory-academy.de

Geschäftsführer: Helmut Baurecht, Stefan Neumeyer
Registergericht: HRB München 153026
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE814025858

 

Allgemein

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht. Der Veranstalter behält sich bezüglich der Gestaltung, des Inhalts und der Form der Gewinnspielaktion redaktionelle Freiheit vor. Insbesondere ist der Veranstalter berechtigt, Form und Inhalt der Aktion zu ändern.

 

Teilnahmeberechtigt

Es sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und Schweiz teilnahmeberechtigt, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 16. Lebensjahr vollendet haben. Personen unter 18 Jahren und andere in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkte Personen benötigen zur Bewerbung und Teilnahme an der Make up Factory Academy die Zustimmung des/der gesetzlichen Vertreter(s). Teilnehmer der Aktion sind jene Personen, die für Make up Factory Academy registriert sind, d.h. einen funktionsfähigen Zugang für die Seite http://school.makeupfactory-academy.de/users/login besitzen.

 

Zusätzlich müssen die Personen einen Blog, einen YouTube Channel oder eine ähnlich zur Bloggertätigkeit verwendbare Seite ordnungsgemäß vor Teilnahme eröffnet haben und betreiben, um sich für die Make up Factory Academy bewerben und anmelden zu können. Teilnehmer der Make up Factory Academy ist diejenige Person, der der E-Mail-Zugang gehört, welcher bei der Anmeldung angegeben worden ist.

Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Es sind nur Teilnehmer erlaubt, die eine Person mit dem richtigen Namen darstellen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt. Teilnehmer mit falschen oder gefälschten Identitäten werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Ebenso ist pro Name und Wohnsitz nur eine Anmeldung zulässig. Mehrfachanmeldungen über zusätzliche Konten werden bei der Make up Factory Academy nicht berücksichtigt.

 

Teilnahme

Die Bewerbung und Teilnahme an der Make up Factory Academy ist als Online Make up-Plattform für Blogger angelegt, eine Teilnahme ist somit nur für Blogger möglich.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Make up Factory Academy ist, die Angabe der im Formular verlangten Daten. Dabei werden eigenen Daten, die im Profil hinterlegt sind, wie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse übernommen. Die erworbenen Daten werden von Make up Factory für die Versand- und Benachrichtigungsabwicklung sowie interne Marketingzwecke und Werbe-Mailings genutzt. Auch nach Ablauf der Teilnahme an der Make up Factory Academy bleibt der Login inklusive Zugriff auf die Daten bestehen. Mit der Anmeldung an der Make up Factory Academy bestätigt der Teilnehmer seine Zustimmung, dass Make up Factory auf die Daten auch später zugreifen zu darf, um sie zu nutzen.

Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre personenbezogenen Daten sperren oder löschen zu lassen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, zu deren Aufbewahrung Make up Factory gesetzlich verpflichtet ist. Wünscht ein Teilnehmer die Sperrung oder Löschung seiner Daten, ist eine weitere Teilnahme an der laufenden Make up Factory Academy naturgemäß nicht mehr möglich.

 

Teilnahmezeitraum

Die Teilnahme an der Make up Factory Academy beginnt mit dem Versand der Zugangsdaten durch Make up Factory und endet nach Abschluss/Fertigstellung des letzten Tutorials (4 Module á max. 23 Tutorials) sowie der finalen Freigabe aller Tutorials.

 

Produkte

Für die Teilnahme an der Make up Factory Academy stellt Make up Factory dem Teilnehmer die zur Anwendung benötigten Produkte zur Verfügung. Diese umfassen ein Produkt-Paket für die Module 1-2 sowie ein Produkt-Paket für die Module 3-4.

Die Produkte dürfen ausschließlich zur eigenen Verwendung im Rahmen der Make up Factory Academy oder anderen Blog-Beiträgen verwendet werden.

Die Produkte der Make up Factory Academy dürfen nicht an Dritte verschenkt, verlost, verkauft oder anderweitig weitergegeben werden.

Sollte ein Teilnehmer die Make up Factory Academy vorzeitig beenden, behält sich Make up Factory Academy vor, die Produkte (sofern diese ungeöffnet und originalverpackt sind) zurückzufordern oder den Warenwert vom Teilnehmer einzufordern.

Make up Factory kann aufgrund von Sortimentsänderungen und/oder Lieferumständen nicht für eine Vollständigkeit der in den Tutorials angegebenen Produkte garantieren.

 

Umsetzungszeitraum

Die Teilnahme an der Make up Factory Academy setzt voraus, dass die im Backend zur Verfügung gestellten Tutorials (Module 1-4) vom Blogger in einem angemessenen zeitlichen Rahmen umgesetzt werden. Als angemessener zeitlicher Rahmen wird zumindest die Umsetzung von einem Modul innerhalb von 2 Monaten (bei Modul 1-2) und innerhalb von 4 Monaten (bei Modul 3-4) angesehen. Make up Factory behält es sich vor bei Nicht-Umsetzen der  Tutorials im angegebenen Zeitrahmen den User von der Academy auszuschließen und die zur Umsetzung zugesandten Produkte zurückzufordern bzw. diese entgeltlich zu ersetzen (siehe auch Punkt Produkte).

 

Nutzungsrechte

Das vom Blogger erstellte Material (Video oder/und Bild mit Text) wird auf Website der Make up Factory Academy veröffentlicht. Zudem stimmt der Teilnehmer zu, dass das Material auch auf anderen Kanälen der Marke (u.a. Facebook, Instagram u.v.m.) publiziert werden darf. Im gleichen Zuge ist es dem Blogger erlaubt das Material ebenfalls auf seinem eigenen Kanal zu veröffentlichen. Eine ausschließliche Veröffentlichung des für die Make up Factory Academy vorgesehenen Materials auf dem eigenen Kanal des Bloggers ist jedoch untersagt.

 

Abschluss Make up Factory Academy

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Make up Factory Academy erhält der Teilnehmer ein Make up Factory Academy Zertifikat.

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Make up Factory Academy werden personenbezogene Daten der Teilnehmer erhoben (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Bloglink(s), Profilbild, personenbezogene Bilder aus den einzelnen Tutorials). Diese Daten werden für die Durchführung der Make up Factory Academy, zu internen Marketingzwecken, wie Werbe-Emails gespeichert und verwendet.

 

Verhaltensregeln

Make up Factory hat das Recht, Teilnehmerinnen von der Aktion auszuschließen, die den Teilnahmevorgang oder die Make up Factory Academy manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder die gegen die Vorgaben verstoßen.

 

Beendigungsmöglichkeiten

Make up Factory behält sich das Recht vor, die Zusammenarbeit aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung abzubrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn die Make up Factory Academy nicht planmäßig laufen kann, beispielsweise bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Make up Factory Academy beeinflussen.

 

Haftung

Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit des Internet und kann daher nicht für Schäden aufgrund der Nichterreichbarkeit des Internet haften. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte mit der Behauptung gegenüber dem Veranstalter geltend machen, die vom Nutzer eingestellten Inhalte verletzten sie in ihren Rechten oder verstießen gegen gesetzliche Bestimmungen.

 

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Anwendbares Recht

Die Make up Factory Academy unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.