Die Produkte für diesen Look:

Make up Base
Make up Base

Foundation Brush
Foundation Brush

CC Foundation
CC Foundation

Compact Powder
Compact Powder

Powder Brush
Powder Brush

Blusher
Blusher

mehr anzeigen

Mein Motto lautet: Jeder trägt etwas Schönes in sich, man muss es nur hervorheben. Meine Haut weist mit 48 Jahren bereits sehr viele Makel auf, für mich ein Grund, hochwertige Make-up-Produkte zu verwenden, die mir die Sicherheit geben, bis zum Abend mit einem gepflegt aussehenden Teint zu strahlen. In meinem Beruf ist Aussehen sehr wichtig, ein natürliches Make-up lässt mein Gesicht freundlich und offen wirken. So kann der Tag starten.

Die einzelnen Steps:

  • Die richtigen Pinsel

    Die richtigen Pinsel

    Zum Auftragen meiner Make-up-Basics benötige ich zwei der hochwertigen Make up Factory-Pinsel. Zum Einen den kleinen flach abgeschrägten, extrem dicht gebundenen Fondation Brush. Seine Pinselhaare sind sehr sanft zur Haut und eignen sich zum Auftragen flüssiger Produkte. Als Zweites den Powder Brush, der sich mit seinen locker flauschigen Haaren absolut toll für lose Pudertexturen eignet.

  • Die perfekte Grundierung

    Die perfekte Grundierung

    Die Make-up-Base ist transparent und gibt meinem Look später eine optimale Haltbarkeit. Nachdem ich mein Gesicht mit Tages- und Augencreme gepflegt habe, ist es bereit für die samtig weiche Textur dieses Produktes. Einige Tropfen auf dem Handrücken lassen sich mit dem Foundation Brush leicht aufnehmen.

  • Das Auftragen der Base mit dem Pinsel

    Das Auftragen der Base mit dem Pinsel

    Ich beginne mit dem Auftrag in der Gesichtsmitte und arbeite mich von dort nach außen vor. Diese Grundierung wirkt als toller Primer, sie erzeugt ein samtiges Hautgefühl und besänftigt meine Fältchen. Hier sieht man bereits, dass meine Haut sehr viele Makel aufweist, die Wangen zeigen eine Couperose und zahlreiche Pigmentflecken gilt es abzudecken. Beim späteren Auftrag der Foundation werden keine Trockenheitsfältchen entstehen. Kurze kleine Streichbewegungen in Wuchsrichtung der Gesichtshärchen ebnen das Hautbild wunderschön.

  • Eine gut deckende Foundation

    Eine gut deckende Foundation

    Die CC Fondation ist ein wunderbar weiches, farbkorrigierendes Produkt. Genau das braucht meine Haut, die viele Unregelmäßigkeiten aufweist. Ich gebe zwei kleine Pumpstöße aus dem hygienischen Spender auf meinen Handrücken.

  • Foundation richtig auftragen

    Foundation richtig auftragen

    Für meinen von Natur aus getönten Teint eignet sich die Nuance "Nr. 15 natural" sehr gut. Wie zuvor nehme ich den Foundation-Brush und arbeite in kurzen Pinselstrichen von der Gesichtsmitte nach außen eine dünne Schicht ein. Ich erreiche eine sehr gute Abdeckung mit samtig weichem Touch. Große Farbunterschiede wie Rötungen betupfe ich noch einmal separat.

  • Sehr wichtig für die Haltbarkeit, das Puder

    Sehr wichtig für die Haltbarkeit, das Puder

    Beim Fixing Powder handelt es sich um ein transparentes loses Puder, welches sich zum Fixieren der Foundation fantastisch eignet. Es ist sehr leicht und trocknet meine Haut nicht aus. Im praktischen Tiegel lässt es sich auch prima mitnehmen.

  • Fixing Powder mit dem passenden Pinsel aufnehmen

    Fixing Powder mit dem passenden Pinsel aufnehmen

    Das Fixing Powder im Tiegel enthält ein kleines Sieb, welches immer nur die gewünschte Menge an Puder freigibt. Die weichen Haare des Powder Brush nehmen es sanft auf. Eine einzige Steichbewegung genügt, um ihn mit genügend Puder zu behaften.

  • Das Auftragen des Puders

    Das Auftragen des Puders

    In langen, einmaligen Pinselstrichen arbeite ich das Puder auf mein Gesicht, wie gewohnt in Wuchsrichtung der Flaumhärchen. Auch der Übergang von Kinn zum Hals wird zart ausgeblendet. Mischhaut-Typen dürfen in der T-Zone ein bisschen satter auftragen.

  • Blusher für ein frisches Feeling

    Blusher für ein frisches Feeling

    Der Blusher in der Nuance "15 light shiraz" ist leicht pearlschimmernd und hat eine sehr hübsche sanft apricot-rosé Farbe. Die edle Klappbox enthält ein Pinselchen für unterwegs. Das Rouge ist sehr ergiebig und farbintensiv.

  • Auftragen des Blushers mit dem Powder Brush

    Auftragen des Blushers mit dem Powder Brush

    Auch hier ist ein einmaliger Pinselstrich ausreichend, um genügend Farbe aufzunehmen. Der Blusher krümelt keine Spur, alle Pigmente bleiben an den hochwertigen Pinselhaaren haften. Für unterwegs bietet die hübsche Box ein kleines Spiegelchen.

  • Auftragetechnik des Blushers

    Auftragetechnik des Blushers

    Um den beliebten "Apfelbäckchen-Look" zu erhalten, trage ich das Rouge auf die höchste Stelle der Wange auf, während ich lächle. In kleinen kreisenden Bewegungen verteile ich die Farbe. Je nach Wunsch kann man auch ein wenig auf die Schläfe und Stirn auftupfen, um dem Gesicht ein noch frischeres Aussehen zu verleihen.

  • Perfekte Grundierung

    Perfekte Grundierung

    Nun ist mein Gesicht vorbereitet für einen natürlichen Tageslook. Alle starken Farbunterschiede sind wunderbar ausgeglichen, der Blusher verleiht Frische und das Fixing Powder gibt mir Sicherheit bis zum Abend.

Beauty and Pastels

dabei seit 17.08.2017

Profil ansehen

Ich bin Marion, 48 Jahre alt und von Beruf selbständige Friseurmeisterin. Da meine Kunden mich im Salon als Trendsetter schätzen, habe ich 2012 mit dem Bloggen begonnen. So erreiche ich viele Menschen und mag es total gerne, wenn sie mit mir kommunizieren. Ich betone dabei immer, dass ich kein Profi bin, so können sich meine Leser gut mit mir identifizieren. Auf Beauty&Pastels informiere ich über Beauty-News, gebe gerne Tipps zu Make-up und Naildesigns. Mein Motto: jeder kann sich schön fühlen.

Weitere Tutorials

xoanninkaox

Natürliches und ...

Pretty You

In wenigen Steps ...

Lisa | ...

Natürlicher ...

Inlovewithcosmetics

Tageslook - ...

Twisted Heart

In wenigen ...

Miri

Mit Make up ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen