Die Produkte für diesen Look:

Make up Base
Make up Base

Foundation Brush
Foundation Brush

CC Foundation
CC Foundation

Compact Powder
Compact Powder

Powder Brush
Powder Brush

Blusher
Blusher

mehr anzeigen

Mit diesen wenigen Produkten könnt ihr euch ans Üben machen. Geht euch dieser erste und wichtige Schritt in Fleisch und Blut über, so kann dem perfekten Tageslook nichts mehr im Wege stehen.

Die einzelnen Steps:

  • Make up Base auftragen

    Make up Base auftragen

    Etwas von der Make Up Base auf den Handrücken geben. Dann nehmt ihr euch den Foundation Brush von Make Up Factory zur Hand und tragt das Produkt von der Mitte des Gesichts, sprich Nase, nach außen hin auf. Dabei achtet darauf, dass ihr nicht zu viel Produkt verwendet, denn sonst kann es nicht in die Haut einziehen. Außerdem sollte die Make up Base schön gleichmäßig im ganzen Gesicht verteilt werden, denn damit bessert ihr schon kleine Unebenheiten aus.

  • CC Foundation auftragen

    CC Foundation auftragen

    Hier ist es wieder wichtig die für euch passende Foundation zu finden. Diese soll sowohl zum Hauttyp als auch eurem Hautton entsprechen. Ich habe trockene Haut und deshalb eignet sich eine flüssige Foundation wie die Make Up Factory CC Foundation besonders gut, denn sie ist feuchtigkeitsspendend. Um das Produkt aufzutragen verwende ich wieder wie zuvor den Foundation Brush. Um das Produkt besser aufnehmen und anschließend besser im Gesicht dosieren zu können, gebe ich mir einen Pumpstoß auf einen Handrücken. Ich trage die CC Foundation ganzflächig auf und an den Stellen wo ich Schatten habe, wie zum Beispiel unter den Augen, schichte ich das Produkt, um eine höhere Deckkraft zu erzielen. Bei diesem Arbeitsschritt ist ebenfalls zu beachten, dass ihr wieder von der Gesichtsmitte nach Außen arbeitet.

  • CC Foundation mit Compact Powder fixieren

    CC Foundation mit Compact Powder fixieren

    Um die CC Foundation langanhaltender zu machen und sie auch zu fixieren verwendet man Puder. Hier könnt ihr wieder zwischen den verschiedensten Varianten wie zum Beispiel einem farbigen, transparenten, losen oder auch gepressten Puder wählen. Ich habe mich hier für ein leicht farbiges und gepresstes Puder entschieden. Bei dem Compact Powder von Make Up Factory ist ein kleines Schwämmchen beigelegt, mit dem man das Compact Powder direkt auftragen kann. Aber ihr könnt euch auch einen Pinsel zur Hilfe nehmen. Ich trage das Compact Powder mit einem Powder Brush auf. Hierbei achte ich, dass die Stellen, an denen ich die CC Foundation geschichtet habe, besonders gut abgepudert sind. Sonst kann es passieren, dass einem das Make Up im Laufe des Tages verläuft. Beim Auftragen beginne ich, wie auch in den vorherigen Arbeitsschritten, in der Mitte des Gesichts und presse das Compact Powder vorsichtig mit dem Powder Brush in die Haut.

  • Blusher auftragen

    Blusher auftragen

    Um dem Gesicht noch etwas Frische und Leben einzuhauchen darf ein Tupfer Blusher einfach nicht fehlen. Hier ist es wichtig, dass ihr zu einem natürlichen Rosa- bzw. Peachton greift. Für den Alltag reicht solch ein Ton vollkommen, denn der Blusher soll nur etwas Frische zaubern und nicht aufgesetzt wirken. Einfach mit einem Pinsel, hier habe ich auch den Powder Brush verwendet, in das Produkt dippen und auf die Apfelbäckchen auftragen. Um besser zu erkennen, wo ihr mit dem Blusher ansetzen sollt, lächelt einfach in den Spiegel und auf die hervortretenden Bäckchen tragt ihr den Blusher auf und verblendet ihn in Richtung der Schläfen hinauf. Wenn ihr Blusher mit dieser Technik auftragt, erzielt ihr ein leichtes Face-Lifting. Wenn ihr erst beginnt mit Blusher zu arbeiten, dann rate ich euch vorsichtig mit dem Produkt umzugehen. Nehmt vorerst etwas weniger Blusher auf den Powder Brush auf. Nachlegen kann man immer, aber zu viel Farbe sieht nicht mehr natürlich aus und ist außerdem auch schwer bis gar nicht zu korrigieren.

  • fertig ist der perfekte Teint

    fertig ist der perfekte Teint

    Nun sieht eure Haut ebenmäßig und fein aus, aber trotzdem nicht zugekleistert weil wir nur eine leichte Foundation und ein wenig Puder verwendet habe. Das Rouge zaubert ein wenige Frische ins Gesicht und schon hat man schnell und einfach die perfekte Grundierung für einen Alltagslook.

Bibi F.ashionable

dabei seit 24.07.2017

Profil ansehen

Ich bin 24 Jahre alt und ich blogge leidenschaftlich gerne. Was ich immer wieder einfließen lasse sind die Kenntnisse die ich durch meine diversen Ausbildungen erlangt habe, denn ich bin dipl. Fashionstylistin und auch dipl. Visagistin. Außerdem nutze ich meine Freizeit als Model und gebe meinen Blog-Lesern einen Einblick in diese Welt. Sowohl Make-Up als auch Fashion sind zwei wahnsinnig spannende und auch vielseitige Themen die mich voll und ganz in ihren Bann gezogen haben. Das war auch der Grund wieso ich zu bloggen begonnen und letztendlich auch einen eigenen Blog gestartet habe. Seit nun über einem Jahr versorge ich meine Leser regelmäßig mit Reviews, Tipps & Tricks, Looks und vielem mehr.

Weitere Tutorials

xoanninkaox

Natürliches und ...

Pretty You

In wenigen Steps ...

Lisa | ...

Natürlicher ...

Inlovewithcosmetics

Tageslook - ...

Twisted Heart

In wenigen ...

Miri

Mit Make up ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen