Die Produkte für diesen Look:

Make up Base
Make up Base

Foundation Brush
Foundation Brush

CC Foundation
CC Foundation

Compact Powder
Compact Powder

Powder Brush
Powder Brush

Blusher
Blusher

mehr anzeigen

In diesem ersten Tutorial geht es um einen "Natürlichen Teint"! Perfekt, wenn es schnell gehen muss oder das Make up nicht "too much" wirken soll. Grundsätzlich zu beachten ist, dass ihr eure Haut gut für das Make up vorbereitet. Hierzu gehört neben einem wöchentlichen Peeling auch unbedingt die tägliche Verwendung von Augen- und Gesichtscreme. Wurden eure Pflegeprodukte gut von der Haut aufgenommen, kann es direkt los gehen... Folgende Produkte habe ich benutzt: - Make up Base - CC Foundation No. 15 natural - Compact Powder No. 2 Light Beige - Powder Brush 26955 - Foundation Brush 26956 - Blusher No. 15 Light Shiraz

Die einzelnen Steps:

  • Die Make up Base - eine perfekte Basis

    Die Make up Base - eine perfekte Basis

    Eine gute Basis ist auch bei Make up unverzichtbar. Mit der Make up Base bereitet ihr die Haut optimal für ein flüssig Make up oder auch Puder vor. Es gibt verschiedene Make up Bases, die unterschiedliche Wirkungen auf die Haut haben, wie z. B. mattieren, ausgleichen, Poren reduzieren oder auch etwas "Glow" verleihen. Jedoch sind alle dafür da, dass alles was man darüber schichtet länger hält und keine Flecken entstehen. Ich habe für diesen Look die Make up Base von Make up Factory benutzt. Diese Grundierung ist transparent und hat eine gel-artige Textur. Hierdurch wirkt die Haut glatter und ebenmäßiger. Ebenso sind in der Make up Base mattierende Pigmente enthalten, die den Hautglanz verringern.

  • Die Make up Base - Das Auftragen

    Die Make up Base - Das Auftragen

    Für das Auftragen der Make up Base habe ich den Foundation Brush benutzt. Grundsätzlich portioniere ich cremige Produkte immer auf meinem Handrücken und nehme von dort das Produkt mit einem Pinsel auf. Die Make up Base habe ich dann mit dem Pinsel in kurzen streichenden Bewegungen, gleichmäßig dünn auf meinem Gesicht aufgetragen. Somit ist meine Haut perfekt für ein flüssiges Make up vorbereitet.

  • Die Grundierung - Etwas Farbe und weg mit kleinen Makeln

    Die Grundierung - Etwas Farbe und weg mit kleinen Makeln

    In Sachen flüssiges Make up habe ich mich für die CC Foundation in der Farbe Nr. 15 Natural entschieden. Diese ist schön hell und hat zudem eine angenehm leichte Textur. Die CC Foundation ist farbkorrigierend und besitzt zudem pflegende Eigenschaften, sowie einen LSF 10. Auch hier habe ich wieder eine kleine Menge Produkt auf meinen Handrücken gepumpt.

  • Die Grundierung - Das Auftragen

    Die Grundierung - Das Auftragen

    Nun kommt der Foundation Brush für das Produkt zum Einsatz, von dem es seinen Namen hat. Ich empfehle, zu Beginn nicht zu viel des Produktes mit dem Pinsel aufzunehmen und es in kleinen, leichten Strichen von der Gesichtsmitte zum Rand hinzuarbeiten. Ist die Deckkraft nicht ausreichend, lieber noch eine weitere Schicht CC Foundation auftragen. Dies sieht viel natürlicher aus, als wenn man direkt zu Beginn zuviel vom Produkt auf die Haut aufträgt. Am Rand (Haaransatz, Kinn) habe ich nur sehr, sehr wenig des Produktes eingearbeitet und die Farbe gleichmäßig auslaufen lassen, damit keine unschönen Ränder entstehen. Kleiner Tipp: Achtet immer darauf, in Haarwuchsrichtung zu arbeiten. So erreicht ihr ein schöneres Ergebnis auf der Haut.

  • Das Puder - Die CC Foundation muss gut fixiert werden

    Das Puder - Die CC Foundation muss gut fixiert werden

    Das Compact Puder könnt ihr solo auftragen, um eure CC Foundation zu fixieren. Ich habe den Farbton Nr. 2 Light Beige gewählt und dazu den Powder Brush benutzt. Dieser Pinsel ist angenehm weich und aus Ziegenhaar gefertigt. Damit ihr nicht zu viel Puder erwischt, streicht am besten nur 1x mit dem Pinsel über den Puderstein und tragt dann das Produkt auf.

  • Das Puder - Das Auftragen

    Das Puder - Das Auftragen

    Am besten arbeitet ihr hier in kleinen Bewegungen von der Gesichtsmitte nach außen in Haarwuchsrichtung. Habt ihr eure Augenpartie beim Auftragen der Foundation ausgespart, pudert nun gerne auch diesen Bereich ab. Ebenso könnt ihr mit dem Puder auch den Übergang von Gesicht zu Hals abpudern. So erreicht ihr ein noch schöneres Ergebnis ohne sichtbare Ränder. Kleiner Tipp: Seid beim Auftragen von Puder - wie schon bei der CC Foundation - immer etwas vorsichtig. Auch hier ist weniger mehr und tragt lieber eine zweite Schicht auf. Zu viel Puder lässt die haut schnell "cakey" und nicht mehr natürlich erscheinen.

  • Das Rouge - Frische fürs Gesicht

    Das Rouge - Frische fürs Gesicht

    Zum Schluss noch ein Produkt mit viel Wirkung: Rouge! Benutzt habe ich den Blusher in der Farbe No. 15 Light Shiraz. Aufgetragen wurde das Rouge ebenfalls mit dem Powder Brush. An Rouge sollte man sich langsam herantesten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Blusher aufzutragen.

  • Das Rouge - Das Auftragen

    Das Rouge - Das Auftragen

    Heute sollen es "Apfelbäckchen" werden. Das heißt, das Rouge kommt direkt vorn - neben der Nase - auf die Wangenknochen. Um den richtigen Punkt zu finden, grinst ihr am besten leicht und genau dort wo sich die Wangen heben, seid ihr richtig!

  • Das Rouge - Das Auftragen

    Das Rouge - Das Auftragen

    Ich benutzt gerne zuerst immer etwas weniger Rouge und lege lieber nochmal nach. Also 1x kurz in das Rouge dippen und dann von oben nach unten in kleinen kreisenden Bewegungen auf die Wangen auftragen. Sollte das Farbergebnis für euch nicht ausreichend sein, könnte ihr diesen Vorgang natürlich so oft ihr möchtet wiederholen. Kleiner Tipp: Ist es doch zu viel Rouge geworden, einfach vorsichtig mit einem Kosmetiktuch auf die Wange tupfen und so das Produkt wegnehmen. Oder nochmals vorsichtig mit Puder überpudern.

  • Wenig Aufwand - Große Wirkung

    Wenig Aufwand - Große Wirkung

    Und dies war es nun auch schon! Mit nur wenigen Produkten - um genau zu sein 6 - und noch weniger Aufwand wurde ein natürlicher und frischer Look erzielt, mit dem man natürlich geschminkt aussieht und Frische ins Gesicht zaubert.

Liria

dabei seit 18.08.2017

Profil ansehen

Ich liebe Kosmetik und ganz besonders dekorative Kosmetik! Nude & bunt - langweilig wird es bei mir nie... In erster Linie blogge ich daher auch über Make-up, Nagellacke und Pflegeprodukte für Haut und Haar. Ab und an schafft auch ein kleiner "Fashion"-Artikel auf meinen Blog.

Weitere Tutorials

xoanninkaox

Natürliches und ...

Pretty You

In wenigen Steps ...

Lisa | ...

Natürlicher ...

Inlovewithcosmetics

Tageslook - ...

Twisted Heart

In wenigen ...

Miri

Mit Make up ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen