Die Produkte für diesen Look:

Eye Brow Powder
Eye Brow Powder

Eye Shadow Brush small
Eye Shadow Brush small

Eye Contour Brush
Eye Contour Brush

Auch wenn sie so unscheinbar erscheinen: Augenbrauen sind sehr wichtig für einen gepflegten Look. Bevor man aber zum Farbtopf greift, um sie optisch zu füllen, sollte man sich um die richtige Form kümmern. Dazu gibt es ein einfaches Prinzip, das ich euch im folgenden Tutorial zeigen möchte. Ich arbeite hier übrigens mit dem "Eye Brow Powder" in der Farbe "Ash Brown", was leider für meine dunklen Augenbrauen etwas zu hell ist. Nichts desto trotz tut es dem Endergebnis keinen Abgleich, das Prinzip des Auftragens kann dennoch gezeigt werden.

Die einzelnen Steps:

  • Das Ausmessen - Teil 1

    Das Ausmessen - Teil 1

    Wie bereits oben erwähnt, ist die passende Form der Augenbrauen ausschlaggebend für den Gesamtlook. Dafür gibt es eine einfache Regel, die ich nun in drei Schritten erläutern möchte. Als Allererstes legt man einen geraden Gegenstand (wie in meinem Fall: einen Pinsel) an den Nasenflügel senkrecht nach oben gerichtet. An dieser Stelle sollte die Augenbraue beginnen.

  • Das Ausmessen - Teil 2

    Das Ausmessen - Teil 2

    Der höchste Punkt der Augenbraue sollte mithilfe des äußeren Teils der Pupille ermittelt werden. Dazu richte ich meinen Blick gerade nach vorne, der gerade Gegenstand berührt weiterhin meinen Nasenflügel.

  • Das Ausmessen - Teil 3

    Das Ausmessen - Teil 3

    Dort wo der Augenwinkel zu Ende geht, dort sollte auch die Augenbraue aufhören. Auch hier bleibt das Prinzip gleich: Der gerade Gegenstand befindet sich an meinem Nasenflügel, der zweite Fix-Punkt ist mein Auge.

  • Der Auftrag mit dem Augenbrauen-Puder

    Der Auftrag mit dem Augenbrauen-Puder

    Nun kann das "Eye Brow Powder" zum Einsatz kommen. Hierbei ziehe ich den "Eye Shadow Brush small" hinzu. Mit der helleren Nuance trage ich in Hin-und Herbewegungen im vorderen zweiten Drittel der Augenbraue die Farbe auf. Für das erste Drittel sowie mein Augenbrauen-Ende wechsle ich den Pinsel: nun nutze ich den "Eye Contour Brush". Auch mit diesem gehe ich zuerst mit der helleren Nuance über die komplette Braue. Anschließend versuche ich mit dem dunkleren Ton meine restlichen Lücken zu füllen. Durch den ersten Auftrag mit der helleren Farbe gewinnt man einen besonders natürlichen Look. Die dunkle Nuance allein würde von Anfang an ein herberes Aussehen verursachen.

  • Das Endergebnis

    Das Endergebnis

    Das tolle am "Eye Brow Powder" ist, dass es auch noch Schablonen besitzt, falls man sich mit seiner Form unsicher ist. Ich selbst käme noch im letzten Step meine Brauen, dies ist möglich mit dem Pinsel, den ich zuvor genutzt habe - noch besser ist aber eine alte (gesäuberte!) Mascara-Bürste. Das untere Bild zeigt euch den Vergleich zu meiner ungemachten Braue.

Bobby J. Marie

dabei seit 21.08.2017

Profil ansehen

Ich blogge seit nun gut einem Jahr und habe so langsam meinem Stil gefunden: ausführliche Testberichte machen meine Homepage aus. Über LE's, die dazugehörigen Swatches und Produktneuheiten halte ich euch auf meinem Instagramaccount (www.instagram.com/bobby_j_marie) auf dem Laufenden.

Weitere Tutorials

xoanninkaox

Natürliche ...

Pretty You

Natürliche ...

Miri

Mit dem Eye Brow ...

Inlovewithcosmetics

Augenbrauen ...

Lisa | ...

Gepflegte ...

Beauty and the ...

In 2 Schritten zu ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen