Die Produkte für diesen Look:

Automatic Eyeliner
Automatic Eyeliner

Eye Contour Brush
Eye Contour Brush

Full Intense Mascara
Full Intense Mascara

Ich zeige euch, wie ihr einen perfekten Alltags-Lidstrich zieht und was es dafür für Tipps und Tricks gibt. Die Augen machen heute also fertig und Ende der Woche kommen wir dann auch schon zu den Augenbrauen! Einen Lidstrich, der für den Alltag dezent gehalten ist, stellt für viele ein Problem dar. Das muss aber nicht so sein, denn es ist wirklich nicht schwierig. Ich zeige euch, wie einfach es sein kann.

Die einzelnen Steps:

  • Der Lidstrich

    Der Lidstrich

    Zuerst nutze ich den Automatic Eyeliner und ziehe mit meinem Zeigefinger mein Lid nach oben! (Nicht zur Seite, sondern nach oben!) Dadurch wird der Strich schön gerade und es entstehen keine Wellen. Wichtig ist, dass man in kleinen Strichen direkt am Wimpernkranz entlang malt. Ich beginne außen und arbeite mich Schritt für Schritt nach innen. Durch das Auftragen den Lidstriches direkt am Wimpernkranz wirken die Wimpern verdichtet.

  • Verblenden

    Verblenden

    Auch beim Lidstrich ist es wichtig, dass man ihn etwas verblendet. Ich nutze dafür den Eye Contour Brush und streiche damit leicht über den Lidstrich drüber, sodass die Kanten etwas weicher werden. Außerdem kann man dadurch auch noch kleine Unebenheiten ausbessern.

  • Der untere Wimpernkranz

    Der untere Wimpernkranz

    Um auch dem unteren Wimpernkranz etwas Kontur zu geben, streiche ich mit dem Eye Contour Brush über den Automatic Eyeliner, um etwas Farbe aufzunehmen. Und anschließend streiche ich mit dem Pinsel wieder von außen nach innen am unteren Wimpernkranz entlang. Das verdichtet optisch auch die unteren Wimpern und definiert das Auge besser.

  • Mascara

    Mascara

    Zum Schluss trage ich noch die Dream Eyes Mascara auf. Hierfür setze ich das Bürstchen direkt am Wimpernansatz an und gehe in Zick-Zack Bewegungen ans Wimpernende. Durch das Hin- und Herbewegen der Bürste verkleben die Wimpern nicht und sind gleichzeigtig schön getrennt. Beim Öffnen der Mascara sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Produkt auf dem Bürstchen ist. Denn dann sehen die Wimpern weniger natürlich aus.

Beauty and the beam

dabei seit 19.11.2017

Profil ansehen

Beauty and the beam existiert inzwischen bereits seit 3 Jahren und ist mein absolutes Herzstück geworden. Ich berichte über alles, was mir persönlich Freude bereitet. Sei es Beauty, Fashion, Backen, Lesen oder Turnen... Meinen Blog in eine Sparte zu ordnen ist schwer, denn ich bin nicht nur Beauty oder Fashion oder Lifestyle. Ich bin einfach ich. Fast 24 Jährige, zweifache Katzenmama, die ihr Leben einfach liebt und genießt (zumindest inzwischen wieder). Ich befinde mich gerade auf den Weg in ein Fernstudium, suche einen Nebenjob, halte nebenher Turnstunde (bei kleinen 4-10 Jährigen Mädels) und bin mit einer Teamkameradin dabei eine Akrobatik Showgruppe aufzubauen. Nebenher turne ich auch noch selbst und führe meinen Blog um meine zweitgrößten Leidenschaften Beauty und Fashion auszuleben.

Weitere Tutorials

mrs.julez

Natürlicher ...

xoanninkaox

Verleihe deinem ...

Pretty You

Der perfekte ...

Tama the Unicorn

Make up Factory ...

lisas lovely world

Klassischer ...

Lisa | ...

Schlichtes und ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen