Die Produkte für diesen Look:

Sensitive Eye Shadow Base
Sensitive Eye Shadow Base

Eye Shadow Brush large
Eye Shadow Brush large

Eye Lift Corrector
Eye Lift Corrector

Compact Powder
Compact Powder

Eye Shadow
Eye Shadow

Soft Blending Brush
Soft Blending Brush

mehr anzeigen

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, dass auch Lidschatten für den Alltag geeignet sein können, ohnedass sie zu sehr nach Abend-Make-up aussehen. Dazu werde ich im Folgenden nur eine Farbe verwenden.

Die einzelnen Steps:

  • Die Grundierung (1)

    Die Grundierung (1)

    Bevor ich zu meinem Lidschatten greife, trage ich die "Sensitive Eye Shadow Base" auf. Dies hat den entscheidenen Vorteil, dass diese Grundierung ein Absetzen des Lidschattens in der Lidfalte verhindert, zudem die Leuchtkraft intensiviert und sich mit dem Lidschatten verbindet, sodass dieser wasserfest wird. Die Base trage ich auf meinem Handrücken auf, für den Lidauftrag nutze ich den "Eye Shadow Brush large". Dabei arbeite ich in kleinen Strichen und verteile das Produkt auch bis zu meinen Augenbrauen hin. Die enthaltenen Lichtreflexe der Base öffnen sogar noch optisch das Auge.

  • Die Grundierung (2)

    Die Grundierung (2)

    Im nächsten Schritt gehe ich mit "Compact Powder" und dem gleichen Pinsel wie zuvor einmal unter meiner Augenbraue (die Pinselbewegung könnt ihr anhand der oberen zwei Bildern nachempfinden) und einmal an meinem Nasenrücken (siehe die unteren zwei Bilder) entlang. Durch diesen Prozess werden diese Stellen mattiert.

  • Der Lidschatten-Auftrag

    Der Lidschatten-Auftrag

    Um den Lidschatten aufzutragen nutze ich immer noch den gleichen Pinsel wie zuvor. Dabei lege ich meinen Kopf leicht nach hinten und halte meinen Blick nach unten gerichtet. Ich beginne am äußeren Lid und arbeite mich mit der Farbe von Außen nach Innen vor. Ich nutze hier übrigens den "Eye Shadow" in der Farbe "17 Sweet Taupe". Dieser kann selbstverständlich auch nass angewendet werden, in meinem Fall habe ich ihn aber jetzt trocken benutzt. Erst wenn ich sehe, dass ich genügend Deckkraft an einem Punkt auf dem Lid besitze, bewege ich mich weiter in den augeninneren Winkel hinein. Um die Lidfalte kümmere ich mich mit einem andern Pinsel - den "Soft Blending Brush". Er verblendet durch seine Pinselform ideal überschüssige Farbansammlungen im Lid und lässt den Look natürlicher wirken. Dazu nimmt man immer wieder wenig Produkt durch eine drehende Bewegung auf dem gebackenen Lidschatten auf und verteilt diesen sanft auf dem Lid.

  • Das Ergebnis

    Das Ergebnis

    Wie bereits oben erwähnt, habe ich zwar nur eine Lidschattenfarbe genutzt, trotzdem wirkt der Look nicht langweilig oder eintönig, vielmehr eignet er sich trotzdem ideal für den Tag in der Arbeit, Uni oder Schule.

Bobby J. Marie

dabei seit 17.10.2017

Profil ansehen

Ich blogge seit nun gut einem Jahr und habe so langsam meinem Stil gefunden: ausführliche Testberichte machen meine Homepage aus. Über LE's, die dazugehörigen Swatches und Produktneuheiten halte ich euch auf meinem Instagramaccount (www.instagram.com/bobby_j_marie) auf dem Laufenden.

Weitere Tutorials

mrs.julez

Augen-Makeup mit ...

xoanninkaox

Natürlicher ...

lisas lovely world

Das richtige ...

Pretty You

Einfarbiger ...

Miri

Dezentes Augen ...

Tama the Unicorn

Make up Factory ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen