Die Produkte für diesen Look:

Make up Base
Make up Base

Foundation Brush
Foundation Brush

Light Reflecting Concealer
Light Reflecting Concealer

Powder Brush
Powder Brush

Blending Eye Shadow Brush
Blending Eye Shadow Brush

Fixing Powder
Fixing Powder

Blush Brush
Blush Brush

Compact Powder
Compact Powder

Eye Brow Intensifier
Eye Brow Intensifier

Eye Brow Powder
Eye Brow Powder

Tinted Eye Brow Gel
Tinted Eye Brow Gel

Sensitive Eye Shadow Base
Sensitive Eye Shadow Base

Eye Shadow Brush large
Eye Shadow Brush large

Mat Eye Shadow
Mat Eye Shadow

Eye Shadow Brush small
Eye Shadow Brush small

Blending Eye Shadow Brush
Blending Eye Shadow Brush

Automatic Eyeliner
Automatic Eyeliner

Dream Eyes
Dream Eyes

Hydro Lip Smoothie
Hydro Lip Smoothie

mehr anzeigen

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie Ihr Euch in nur wenigen Schritten einen optimalen Make up Look für jedes Foto-Shooting kreieren könnt. Schon kann es los gehen!

Die einzelnen Steps:

  • 1. Schritt - Make up Base & Foundation Brush

    1. Schritt - Make up Base & Foundation Brush

    Damit das Make up lange hält und das Hautbild geglättet sowie mattiert wird, tragt Ihr eine kleine Menge der Make up Base auf den Handrücken auf. Danach mit dem Fundation Brush abtupfen und auf das Gesicht (außer Augen) von der Gesichtsmitte nach außen hin auftragen. Bei Mischhaut mehrmals mit dem Fundation Brush über die T-Zone gehen.

  • 2. Schritt - Camouflage Cream

    2. Schritt - Camouflage Cream

    Vor dem Beginn, den Make up & Camouflage Sponge erst mal mit Wasser anfeuchten (damit es sich nicht unnötig mit Produkt vollsaugt) oder dem Professional Blender, den Camouflage (1 Ton heller als Hautton) auf allen erhöhten Stellen auftragen, wie zum Beispiel: Stirn, Nase, Wangenknochen, oberhalb der Lippe. Mit den 2. hellsten Ton, die restlichen Stellen auffüllen. Den dunkelsten Camouflage Ton tragt ihr an der Gesichtskontur, unterhalb der Wangenknochen, den Schläfen und seitlich der Nase auf.

  • 3. Schritt - Foundation Brush & Light Reflecting Concealer

    3. Schritt - Foundation Brush & Light Reflecting Concealer

    Mit dem Foundation Brush verteilt Ihr den Light Reflecting Concealer unter den Augen, auf dem Nasenrücken, oberhalb der Lippen, auf dem Kinn und auf den Wannenknochen dünn auf. Tipp: Ovale Schablone gedanklich übers Gesicht legen, alle die darüber hinaus ragendenden Partien, müssen abgedunkelt werden.

  • 4. Schritt - All about Powder

    4. Schritt - All about Powder

    Größe des Pinsel je nach Partie variieren, hier zum Beispiel: Auf allen aufgehellten Stellen mit dem Powder Brush und dem Blending Eye Shadow Brush den Light Reflecting Loose Powder auftragen. Auf alle anderen Stellen tragt Ihr Fixing Powder mit dem Powder Brush auf. Im Anschluss tragt Ihr mit dem Blush Brush, den Compact Powder an allen abgedunkelten Stellen auf.

  • 5. Schritt - Augenbrauen

    5. Schritt - Augenbrauen

    Wie bereits erlernt die Augenbrauen mit Eye Brow Intensifier, Eye Brow Powder und Tinted Eye Brow Gel schminken. Hier geht es zum Tutorials: http://www.makeupfactory-academy.de/blogger-tutorials/abend-look/perfekte-augenbrauen/die-ausdruckstarken-augenbrauen-fuer-den-abend-look-tutorial-von-shorty.html

  • 6. Schritt - Sensitive Eye Shadow Base & Eye Shadow Brush

    6. Schritt - Sensitive Eye Shadow Base & Eye Shadow Brush

    Als Basic tragt Ihr eine kleine Menge der Sensitive Eye Shadow Base auf den Handrücken auf, danach mit dem Eye Shadow Brush large abtupfen und in kleinen Strichen auf das gesamte Lid bis zur Augenbraue auftragen. Hieru ist kein Make up und Puder als Grundierung nötig, da die Sensitive Eye Shadow Base den Lidschatten länger haltbar macht und die Farbe intensiver wirken lässt.

  • 7. Schritt - Mat Eye Shadow & Eye Shadow Brush small/large

    7. Schritt - Mat Eye Shadow & Eye Shadow Brush small/large

    Mit dem Eye Shadow Brush small oder Eye Shadow Brush large tragt Ihr den Mat Eye Shadow in hellem Ton (in diesem Fall: Charming) unter der Augenbraue entlang, hin zum dem beweglichem Lid und bis zum Nasenrücken auf.

  • 8. Schritt - Blending Eye Shadow Brush; Eye Shadow Brush small  & Mat Eye Shadow

    8. Schritt - Blending Eye Shadow Brush; Eye Shadow Brush small & Mat Eye Shadow

    Bei geöffneten Augen den dunkleren Ton des Mat Eye Shadow (In diesem Fall: Purple Grey) mit dem Blending Eye Shadow Brush in die Lidfalte besonders weich einarbeiten (Tipp: Blick leicht nach oben). Am unteren Wimpernkranz weich mit Eye Shadow Brush small verblenden.

  • 9. Schritt - Eye Shadow Brush small & Mat Eye Shadow

    9. Schritt - Eye Shadow Brush small & Mat Eye Shadow

    Die dunklere Farbe des Mat Eye Shadow (Purple Grey) in kurzen Strichen, mit dem Eye Shadow Brush small von außen nach innen auf dem inneren und äußeren Drittel des beweglichen Lids und leicht nach oben schattieren.

  • 10. Schritt - Automatic Eyeliner & Wimpern

    10. Schritt - Automatic Eyeliner & Wimpern

    Am oberen und unteren Wimpernkranz, den dunklen Automatic Eyeliner (in der Farbe Black Velvet) weich in den Lidschatten einblenden. Die Dream Eyes Mascara tragt Ihr im Anschluss im äußeren Drittel der Wimpern auf.

  • 11, Schritt- Protecting Lip Balm & Hydro Lip Smoothie

    11, Schritt- Protecting Lip Balm & Hydro Lip Smoothie

    Als Basic den Protecting Lip Balm über die gesamte Lippe auftragen. Das verhindert das Austrocknen und Spröden der Lippen, dazu pflegt er die Lippen. Den Überschuss vorsichtig mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Anschließend den Hydro Lip Smoothie (French Nude) auf die Lippen auftragen.

Shorty

dabei seit 17.08.2017

Profil ansehen

Mein Bloggername lautet "Shorty". Wer ich wirklich bin? Ayse D. (21 Jahre alt). Ich blogge seit Dezember 2013 über die Themen Beauty, Fashion, Bodypainting, Produktreviews und besonders über Lifestyle. Bloggen ist meine größte Leidenschaft, denn durch bloggen kann ich meiner Kreativität den freien lauf lassen.

Weitere Tutorials

Piiinkybeauty

DAS FOTO MAKEUP - ...

Jutta

Die wichtigsten ...

Beauty and Pastels

Kontraste ...

Shorty

Der optimale Make ...

sandysandyblog

Das perfekte Make ...

Alle Tutorials ansehen

Kommentar verfassen